Selb

Umstrukturierung: Neue Polizeiinspektion Fahndung hat ihre Arbeit aufgenommen

In Selb im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge hat die neue Fahndungsinspektion ihre Arbeit aufgenommen. Chef der Fahndungsinspektion ist Rudolf Hohenner, der bislang die Landespolizeiinspektion in Selb geleitet hat. Die neue PIF soll das Fahndungsnetz in der oberfränkischen Grenzregion engmaschiger machen. Dazu werden zunächst 35 Beamte abgestellt. Später soll dann auf 45 Polizisten aufgestockt werden.

MdL Martin Schöffel: „Mein Anliegen war und ist es, gerade vor dem Hintergrund der grenzüberschreitenden Kriminalität, mehr Polizei in der Region zu haben. Daher habe ich nach Bekanntwerden der geplanten Umstrukturierungsmaßnahmen hohe Forderungen gestellt. Dadurch haben wir letztlich zehn zusätzliche Stellen bekommen. Ich bin überzeugt, dass die neue Polizeiorganisation richtig ist. Wir haben eine neue PI Fahndung in Selb bekommen,  eine Einheit mit 45 Stellen, die für mehr Sicherheit in der ganzen Region sorgen wird. Und Selb wird sicherheitspolitisch nicht schlechter gestellt.“

Neben der PIF gibt es jetzt in Selb zusätzlich noch eine Polizeiwache mit zwölf Beamten und eine Polizeistreife auf der Straße, die je nach Ereignis auch verstärkt werden kann.

„Ich werde mich nun dafür einsetzen, dass für die Beamten in Selb auch optimale Raumverhältnisse geschaffen werden. Und zwar so schnell wie möglich. Es ist nicht gut, wenn eine neue Einheit kein eigenes Gebäude hat“, so Schöffel.

Die neu gegründete PIF Selb sollte ursprünglich  in das Gebäude, in dem vorher die Fahndungsgruppe der Verkehrspolizei Hof untergebracht war, einziehen.  Da dort im Zuge der Sanierungsmaßnahmen allerdings ein erheblicher Schimmelpilzbefall festgestellt worden ist, muss der Bau abgerissen werden.
Die neue PIF wird ihren Betrieb zunächst in den bisherigen Räumen der Landespolizei starten. Die Wache behält ihre angestammten Räume wie bisher.

Auch interessant
Wunsiedel
Datenerfassung: Neue Arbeitsplätze für Wunsiedel
Am Datenerfassungs- und Scanzentrum in Wunsiedel entstehen 30 neue Arbeitsplätze.
Kulmbach
Reform: Kulmbach erhält zentrale Lebensmittelbehörde
Das bayerische Kabinett hat auf seiner Klausurtagung am Tegernsee wichtige strukturelle Impulse für den gesamten nordbayerischen Raum gesetzt.
Marktredwitz
Startschuss: Erste Mitarbeiter der neuen Landesanstalt für Landwirtschaft in Marktredwitz
Die ersten Mitarbeiter der neuen Landesanstalt für Landwirtschaft haben ihre Büros in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge bezogen.
Kulmbach
Erweiterung: Bayerisches Kabinett gibt grünes Licht für Klinikum Kulmbach
Die Bayerische Staatsregierung hat grünes Licht für die Erweiterung des Klinikums in Kulmbach gegeben.
Schirnding
Entscheidung: Der Ausbau der B303 bei Schirnding kann beginnen
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat die finanziellen Mittel für den Ausbau der B303 bei Schirnding freigegeben.
Nordostbayern
Beschluss: Förderprogramm für Stadt- und Ortskerne in Nordostbayern
Bayern legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Stadt- und Ortskernsanierung in Nordostbayern.
Kulmbach
Kinderernährung: Brief an Bundesminister Christian Schmidt
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft plant die Errichtung eines neuen Max-Rubner-Institut für Kinderernährung.
Bischofsgrün
Baubeginn: Grünes Licht für BLSV Sportcamp Nordbayern
Die EU-Kommission hat für das Sportcamp Nordbayern des BLSV in der Gemeinde Bischofsgrün im Fichtelgebirge jetzt grünes Licht gegeben.