Leitartikel

Redeauszüge von Gudrun Brendel-Fischer zum Thema "Heimat"

Redeauszüge von Gudrun Brendel-Fischer zum Thema "Heimat"

Heimat und Bildung:
Heimatbezug spielt an unseren Schulen, vor allem in den Lehrplänen der Grundschule eine wichtige Rolle. Im Übrigen auch in der vorschulischen Bildung, was sich im Bildungs- und Erziehungsplan widerspiegelt. Die Kooperation mit außerschulischen Lernorten vor Ort spielt in allen Schularten eine wachsende Rolle. Auch die heimatnahe Beschulung ist uns wichtig. „Grundschulgarantie für selbstständige Schulstandorte“ ist ein Schlagwort. Dabei kann die Schülerzahl bis auf 26 schrumpfen, die Schule bleibt erhalten. Auch in unserer Hochschul- und Forschungslandschaft ist der Aufbau dezentraler Ableger in vollem Gange.

Heimat und Kultur:
In Bayern wird sehr viel für Verbände getan, die sich auf dem Feld der Brauchtumspflege, der musischen Bildung, der Umweltschonung, des Sports in ihrer Heimat und für ihre Heimat engagieren. Ein besonderes Augenmerk liegt in der Nachwuchs- und Jugendförderung. Zum Beispiel gibt es in Bayern eine gute staatliche Förderung von Projekten, die nachhaltigen Heimatbezug dokumentieren, die christliche Werte, Offenheit, Toleranz und interkulturelle Bildung beinhalten.

Heimat und Gleichwertigkeit:
Gleichwertige Lebensbedingungen in allen Regionen lautet unser neu aufgenommenes Verfassungsziel. Initiativen auf diesem Gebiet sind zum Beispiel die Nordbayerninitiative, die Schaffung dezentraler Behördenstrukturen, der Breitbandausbau und der kommunale Finanzausgleich.

Heimat – Landwirtschaft - Naturraumgestaltung:
Die Landwirtschaft leistet einen wesentlichen Beitrag zur Wahrnehmung von Heimat. Trotz veränderter Strukturen ist sie in Bayern weitgehend kleinräumig geblieben und prägt damit das Landschaftsbild. Landnutzung und Landschaftsschutz sollen in Bayern in Einklang stehen.

Heimat und Bleibeperspektive:
Heimat ist dann Wohlfühlraum, wenn Wohnraum und Arbeitsplatz ohne zu große Distanzen zueinander erreichbar sind. Deshalb hat die CSU und die Staatsregierung erfolgreich den Weg eingeschlagen, mehr öffentliche Arbeitsplätze und Hochschuleinrichtungen in ländlichen Räumen anzusiedeln.

Heimat in der digitalen Welt:
Auch die ländlichste Heimat kommt nicht ohne gute digitale Verbindungen aus. Hier wurde bereits viel erreicht, weil Bayern ein starkes rasch greifendes Programm aufgelegt hat. Es wird aber konsequent weitergehen!

Heimat und DU!?
Auch DU kannst viel zu einer guten Entwicklung Deiner Heimat beitragen. Engagiere Dich!

Auch interessant
Bildergalerie
Gudrun Brendel-Fischer unterwegs
Freude
Annemarie Leutzsch, die "Rettl": Heimat bedeutet für mich...
"Neben Aspekten wie der Sprache beziehungsweise dem Dialekt, können es auch ganz einfache Situationen sein."
Integration
Wenn Konzertveranstalter Brücken bauen
Das Herzkammer-Team trifft Christoph Scholz von "Semmel Concerts" und seinen neuen Mitarbeiter
Friedliche Zukunft
Margarethe Michel: „Was Du im Kopf hast, kann man Dir nicht nehmen“
Das Herzkammer-Team trifft die Kreisvorsitzende der Sudetendeutschen Landsmannschaft.
Zufriedenheit
Simone Kirschner: "Heimat ist für mich ...
... der Ort, wo meine Wurzeln sind und zugleich ..."
Brauchtum und Tradition
Regina Schrembs: "Heimat bedeutet für mich...
... wohlfühlen in der Familie und mit Freunden."
Hyderabad – Bayreuth
Rachana aus Indien: Heimat bedeutet für mich...
„Wenn ich über „Heimat“ nachdenke, komme ich immer wieder auf das Thema "Essen" zurück."
Intakte Umwelt
Günter Reif: "Heimat bedeutet für mich...
... der Ort, an dem ich mich mit meiner Familie wohlfühle."
MaliCrew
Florian Maßen: WeExploreHeimat
Seit diesem Herbst gibt es für Touristen oder Geschäftsreisende eine interessante Möglichkeit, Bayreuth zu erkunden.
Städte und Dörfer
Christa Reinert-Heinz: "Heimat bedeutet für mich...
... der Ort, an dem Familie und Freunde leben."
Erinnerungen
Mustafa Xhavit: "Heimat ist dort, ...
... wo man sich zuhause fühlt."
Identität
Berthold Just: "Heimat ist für mich...
... ein bestimmtes Erscheinungsbild der Umwelt."