Jazz und Politik

Jazz und Poltik mit Carolina Trautner

Politische Inhalte und launige Jazzklänge hat es für die Besucher von Trautners Jazz und Politik gegeben. Bereits zum vierten Mal habe ich zu dem bewährten Mix mit der Jazzware Company - diesmal in Stadtbergen auf den Vorplatz des Bürgersaals – bei sommerlicher Atmosphäre eingeladen.

Zum vergangenen Parlamentsjahr habe ich Bilanz gezogen, vor allem die Themen Bildung und Innere Sicherheit liegen mir am Herzen. Wir wollen nicht nur das bayerische Gymnasium fit für die anstehenden Herausforderungen machen, sondern auch die bayerische Schullandschaft insgesamt zukunftsfest. Bei dem auf den Weg gebrachten Bildungspaket des Freistaats gehen die Berücksichtigung der frühkindlichen Bildung, aber auch die Stärkung der Förderschulen, der Grund- und Mittelschulen, der Realschulen und der Berufsschulen auf konkrete Anregungen und Initiativen der CSU-Fraktion in den letzten Monaten zurück. Darauf bin ich sehr stolz.

Ein weiteres wichtiges Thema war die Innere Sicherheit. Keiner steht so für die Innere Sicherheit wie Joachim Herrmann. Ich freue mich, dass er die CSU als Spitzendkandidat in die Bundestagswahl führt.

Die Gelegenheit zu einem Grußwort hat Stadtbergens Bürgermeister Paul Metz, der eine Bilanz der vergangenen Jahre der Stadtpolitik zog, ergriffen. Er möchte auch in den kommenden Jahren mit dem gleichen Engagement und Herzblut die Geschicke der Stadt leiten. „Dabei stehen für mich unter anderem Stadtbergen als familienfreundliche Stadt im Vordergrund“, so Paul Metz.

Anschließend bin ich von Tisch zu Tisch gegangen, um mit den zahlreichern Besuchern ins Gespräch zu kommen und den direkten Austausch zu suchen.