Arbeitsschutz

Sicherheit am Arbeitsplatz

Unsere moderne Arbeitswelt stellt hohe Anforderungen an die Arbeitnehmer. Dabei darf die eigene Sicherheit in keinem Fall zu kurz kommen. Im September habe ich bei verschiedenen Praktika in unterschiedlichen Bereichen selbst erfahren, welch vielfältige Maßnahmen jeweils getroffen werden müssen. Vor dem Einsammeln Gelber Säcke war beispielsweise eine Sicherheitsuntwerweisung unbedingt erforderlich und das Tragen von Sicherheitsschuhen und Warnkleidung absolute Pflicht. Bei der Arbeit im laufenden Verkehr müssen Arbeitsschutz und Sicherheitsmaßnahmen oberste Priorität haben.

Bei meinen anderen beiden Praktikumsstellen hatte ich mit Lebensmitteln und verderblicher Ware zu tun (Bäckerei und Kantine). Selbstverständlich ist es auch hier wichtig, im Umgang mit den jeweiligen Gerätschaften auf die eigene Sicherheit zu achten. Daneben trägt man eine nicht zu unterschätzende Verantwortung, die den hygienisch einwandfreien Umgang mit Lebensmitten selbstverständlich macht.

Insgesamt muss es für Politik und Wirtschaft das Ziel sein, die Gesundheit der Arbeitnehmer in den Mittelpunkt zu stellen. Gebot sozialer Verantwortung ist es, Schutz der Beschäftigten vor Gefahren am Arbeitsplatz zu bieten und die Gesundheit zu stärken. In den vergangenen Jahren haben auch Fälle von Stress und psychischer Belastung durch permanente Erreichbarkeit zugenommen. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Zusammenhänge von Arbeitswelt, Stress und Erkrankungen weiter zu erforschen und entsprechend gegenzusteuern.