Kulmbach/Wunsiedel

Bewegung: Auswirkungen der Behördenverlagerung bereits spürbar

Die Auswirkungen der Behördenverlagerung sind in der Region bereits spürbar. Das ehemalige Benker Areal in Marktredwitz wird bereits wiederbelebt. Hier entsteht ein komplett neuer Stadtteil, in dem neben den Behörden auch neue Wohnungen Platz finden werden.

Entschieden ist inzwischen auch die Standortfrage für den Neubau einer Justizvollzugsanstalt in Marktredwitz. Die JVA kommt ins Gewerbegebiet Rathaushütte bei Lorenzreuth in die Nähe des Ost-West-Kompetenzzentrums.

MdL Martin Schöffel: „Marktredwitz ist mit dieser Einrichtung von staatlichen Arbeitsplätzen, die zum Teil in der Innenstadt angesiedelt werden sollen, Hauptprofiteur der Behördenverlagerung der Staatsregierung. Mit dieser Entscheidung entstehen viele positive Wirkungen für die Region, hinter 280 sicheren Arbeitsplätzen stehen wahrscheinlich 280 Familien, die in der Region wohnen werden. Ich setze mich nun im Zuge der laufenden Haushaltsverhandlungen dafür ein, dass die Planungskosten für die geplanten Immobilien, insbesondere die JVA bereitgestellt werden und die Maßnahmen vorangebracht werden."

Die neue Justizvollzugsanstalt erhält eine Kapazität von 364 Haftplätzen. Davon sind 120 für Frauen (einschließlich zehn Mutter-Kind-Plätze) und 24 für ältere Insassen vorgesehen. Auch 20 Freigängerplätze soll es geben.

Wenn alles nach Plan läuft, könnte die JVA im Jahr 2023 in Betrieb gehen. Insgesamt entstehen dort voraussichtlich rund 190 Arbeitsplätze.

„Dies ist ein gewaltiger Wirtschaftsfaktor, der sich auch durch ein zusätzliches Einkaufsvolumen bei örtlichen Geschäften bis hin zur Wasser- und Abwasserabnahme positiv auswirken wird. Viele Mitarbeiter im Justizbereich warten seit Jahren um eine Rückversetzung aus den Ballungsräumen nach Oberfranken!“, so Martin Schöffel.

Auch interessant
Kulmbach/Wunsiedel
Industriebrachenprogramm: Höchste Zuschüsse für Abriss und Revitalisierungsmaßnahmen
Ein Sonderprogramm der Städtebauförderung konnten wir in der letzten Legislaturperiode auf meine Anregung hin konzipieren.
Kulmbach/Wunsiedel
Förderoffensive Nordostbayern: Unterstützung für vom Strukturwandel gezeichnete Gebiete
Das Gebiet Nordostbayern war in den letzten 2 Jahrzehnten besonders vom wirtschaftlichen Strukturwandel gezeichnet.
Kulmbach/Wunsiedel
Behördenverlagerung: Positive Impulse durch großen Wurf
Besonders unsere Region hat die bayerische Staatsregierung in der aktuellen Legislatur mit hunderten neuen staatlichen Arbeitsplätzen gestärkt.
Kulmbach
Gründung: Grüne Zentren in Oberfranken
Das Bayerische Kabinett wird Oberfranken durch die Gründung von Grünen Zentren in Bamberg und Kulmbach auch in Zukunft weiter stärken.
Bischofsgrün
Spatenstich: Baubeginn für das Sportcamp Nordbayern
Nach Jahren der Planung ist im Mai diesen Jahres der Spatenstich für den Bau des Sportcamps Nordbayern in Bischofsgrün erfolgt.
Kulmbach
Neuer Campus: Kulmbach auf dem Weg zur Universitätsstadt
Ein historischer Kabinettsbeschluss in dieser Legislaturperiode hat es möglich gemacht: Kulmbach ist schon bald neue Hochschulstadt.
Landkreis Kulmbach
Gesundheitsversorgung: Gute Infrastruktur für die Zukunft
Während der laufenden Legislaturperiode hat sich auch die Gesundheitsversorgung im Landkreis Kulmbach für die Zukunft gerüstet.
Kulmbach
Erweiterung: Klinikum Kulmbach wächst weiter
Mehr als 120 Millionen Euro werden in den kommenden Jahren in eine Erweiterung und grundlegende Renovierung des Kulmbacher Klinikums fließen.
Bad Alexandersbad
Investitionen: Bad Alexandersbad wird Leuchtturmprojekt der Region
Das kleinste Heilbad Bayerns hat sich zum vermutlich innovativsten Heilbad Bayerns gemausert.
Hohenberg
Burg Hohenberg: Freistaat gibt Objekt nicht auf
Aktuelle Pläne zur Fertigstellung der Gebäude für die Wiederinbetriebnahme der Burg Hohenberg als Jugendbegegnungsstätte vorgestellt.
Marktredwitz
Sanierung: Egerlandkulturhaus wird fit für die Zukunft
Neben der Burg Hohenberg wird derzeit auch das Marktredwitzer Egerlandkulturhaus umfassend saniert.
Mehlmeisel
Startschuss: Planungen für das Zentrum für Waldentdecker haben begonnen
Am Waldhaus Mehlmeisel soll auf der Grundlage eines Konzeptes der Bayerischen Staatsforstverwaltung ein „Zentrum für Waldentdecker“ entstehen.
Kulmbach
Genussakademie: Einzigartige Einrichtung in Kulmbach eröffnet
Kulmbach hat mit der Genussakademie Bayern eine bundesweit einzigartige Einrichtung erhalten.
Selb
Neue Fahndungseinheit: Ansiedlung der Bayerischen Grenzpolizei in Selb
Mit der Einführung der neuen Bayerischen Grenzpolizei am 1. Juli führt auch die Selber Fahndungseinheiten die Bezeichnung Grenzpolizei.
Selb/Hohenberg
Erfolg: Verstaatlichung des Porzellanikons Selb-Hohenberg
Ein Erfolg der aktuellen Legislaturperiode war es, die Verstaatlichung des Porzellanikons in Selb-Hohenberg in trockene Tücher zu bringen.
Selb
Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD): Einmalig für Europa
Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) in Selb soll 4 Jahre nach dem Start bereits erweitert werden.
Kulmbach/Wunsiedel
Breitbandausbau: Freistaat investiert vor allem in Oberfranken
Seit 2012 wurden rund 1,5 Milliarde Euro für den Ausbau von schnellem Internet zur Verfügung gestellt.