FC Eintracht Bamberg

Ursula Müller geehrt

Huml würdigt außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement

Bayerns Gesundheitsministerin überreicht Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern an Ursula Müller aus Bamberg

 

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am 22. März 2019 in Bamberg das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern an die Bambergerin Ursula Müller ausgehändigt.

 

Huml betonte: "Mit dem Ehrenzeichen wird der langjährige ehrenamtliche Einsatz von Frau Ursula Müller gewürdigt. Menschen wie Frau Ursula Müller sind Vorbild für andere, weil sie unser Zusammenleben prägen, unsere Heimat mitgestalten oder andere unterstützen, ihre Heimat zu entwickeln."

 

Frau Ursula Müller (Jg. 1921) wird unter anderem für die jahrzehntelange Leitung des Seniorenkreises beim FC Eintracht Bamberg geehrt. Die Ministerin unterstrich in ihrer Laudatio: "Trotz Ihres hohen Alters haben Sie mit viel Schwung und Leidenschaft die Aktivitäten des Seniorenzusammenschlusses organisiert und mit Ihrer Fröhlichkeit stets für gute Unterhaltung gesorgt. Während der 23-jährigen Amtszeit vervielfachte sich die Anzahl der Gruppenmitglieder und es konnten viele Freundschaften geknüpft werden."

 

Huml fügte hinzu: "Für ein lebendiges Gemeinwesen ist ehrenamtliches Engagement unverzichtbar. Bayernweit sind knapp vier Millionen Menschen in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich für andere Menschen aktiv. Sie zeichnen sich durch besondere Fürsorge und Mitmenschlichkeit aus. Sie packen mit an, damit die Welt ein Stückchen besser wird. Dafür haben diese Menschen großes Lob, Dank und Anerkennung verdient."

 

Auch interessant
Europawahl
Am 26. Mai 2019 wählen gehen!
CSU-Kandidaten stehen für ein starkes Bayern in einem starken Europa
bunt statt blau
Wirtschaftsschule Bamberg
Huml wirbt für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol
Polizei Bamberg
Standortsuche erfolgreich
Einigung von Freistaat und Stadt Bamberg über neuen Polizeistandort
Bahn
S-Bahn-Halt Bamberg-Süd
Planungen für zweiten S-Bahn-Halt in Bamberg schreiten voran
Kinderbetreuung
Bamberg braucht mehr KiTa-Plätze
Zuschüsse von zu 90 % gibt es für neue KiTa-Plätze vom Freistaat
Schlüsselzuweisungen
90 Mio.€ für die Region Bamberg
Bayernweit sind die Schlüsselzuweisungen so hoch wie nie zuvor.
Staatsarchiv
Einweihung Erweiterungsbau
Staatsarchiv Bamberg als zentraler Wissensspeicher für Oberfranken
Klinikum
Depressionen aus der Tabuzone holen
Bayerns Gesundheitsministerin wirbt für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen
Pflege
Europas beste Pflegeschülerin
Bambergerin gewann die Goldmedaille bei den Europameisterschaften der Berufe "EuroSkills"
Sport
Schiedsrichter Bezirksmeisterschaft
In Stegaurach trafen sich Oberfrankens Fußballschiedsrichter zur 37. Bezirksmeisterschaft
Universität
Demenz Forschungsprojekt
Gesundheitsministerium fördert Forschungsprojekt "Schmerz und Alltagspraxis bei Menschen mit Demenz" der Uni Bamberg
Fördermittel u.a. für Denkmäler
Landesstiftung
Die Bayerische Landesstiftung fördert die Inklusive Kulturwerkstatt Bamberg und Denkmalsanierungen in der Region.
DLRG
Helmut Klehr geehrt
Huml zeichnete ihn mit dem Ehrenzeichen für besondere Verdienste aus