Fördermittel u.a. für Denkmäler

Landesstiftung

Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung bewilligt Zuschüsse für Denkmalsanierungen in Höhe von über 167.000 Euro

 

Die Bayerische Landesstiftung unterstützt mehrere Projekte in der Region. Wie die beiden Landtagsabgeordneten Staatsministerin Melanie Huml und Holger Dremel mitteilen, fließen rund 167.000 Euro in Stadt und Landkreis Bamberg.

 

Zuschüsse erhalten vier Sanierungsmaßnahmen in Aschbach, Bamberg, Rattelsdorf und Viereth-Trunstadt.

Außerdem erhält die Lebenshilfe Bamberg 113.000 Euro für die Errichtung der „Inklusiven Kulturwerkstatt“ für die Offene Behindertenarbeit.

In den Markt Rattelsdorf fließen 25.000 Euro für die Sanierung des historischen Gemeindetorhauses. Die Gemeinde Viereth-Trunstadt bekommt einen Zuschuss von 12.800 Euro für die Stabilisierung und Instandsetzung der historischen Kelleranlagen und des Dorfplatzes. Außerdem wird die Sanierung eines denkmalgeschützten Hauses in Aschbach mit 2.130 Euro unterstützt.

 

"Die Bayerische Landesstiftung ist ein wichtiger Förderpartner bei der Sanierung historischer Baudenkmäler ebenso wie bei sozialen Projekten. Die Inklusive Kulturwerkstatt ist ein gutes Beispiel. Was die Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg hier initiiert hat, ist einfach großartig. Malerei, Theater, Tanz und Musik – in allen Teilbereichen können durch das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung einzigartige Kunstwerke bzw. Aufführungen entstehen", sagte Staatsministerin Melanie Huml.

 

"Ich freue mich wirklich sehr über die Fördervorhaben der Bayerischen Landesstiftung. Ein historisches Gebäude zu erhalten kostet nicht selten mehr Geld und Nerven, als ein Neubau. Die bayerische Landesstiftung unterstützt diese Maßnahmen, die unsere Heimat in besonderer Weise aufwerten bzw. attraktiv für die Zukunft machen. Mein Dank gilt gleichermaßen den Bauherren für ihr Engagement und den Verantwortlichen der Landesstiftung für die Unterstützung", ergänzt Landtagsabgeordneter Holger Dremel.

 

Auch interessant
Europawahl
Am 26. Mai 2019 wählen gehen!
CSU-Kandidaten stehen für ein starkes Bayern in einem starken Europa
bunt statt blau
Wirtschaftsschule Bamberg
Huml wirbt für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol
Polizei Bamberg
Standortsuche erfolgreich
Einigung von Freistaat und Stadt Bamberg über neuen Polizeistandort
Bahn
S-Bahn-Halt Bamberg-Süd
Planungen für zweiten S-Bahn-Halt in Bamberg schreiten voran
Kinderbetreuung
Bamberg braucht mehr KiTa-Plätze
Zuschüsse von zu 90 % gibt es für neue KiTa-Plätze vom Freistaat
Schlüsselzuweisungen
90 Mio.€ für die Region Bamberg
Bayernweit sind die Schlüsselzuweisungen so hoch wie nie zuvor.
Staatsarchiv
Einweihung Erweiterungsbau
Staatsarchiv Bamberg als zentraler Wissensspeicher für Oberfranken
Klinikum
Depressionen aus der Tabuzone holen
Bayerns Gesundheitsministerin wirbt für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen
Pflege
Europas beste Pflegeschülerin
Bambergerin gewann die Goldmedaille bei den Europameisterschaften der Berufe "EuroSkills"
Sport
Schiedsrichter Bezirksmeisterschaft
In Stegaurach trafen sich Oberfrankens Fußballschiedsrichter zur 37. Bezirksmeisterschaft
Universität
Demenz Forschungsprojekt
Gesundheitsministerium fördert Forschungsprojekt "Schmerz und Alltagspraxis bei Menschen mit Demenz" der Uni Bamberg
FC Eintracht Bamberg
Ursula Müller geehrt
Huml überreichte ihr das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten
DLRG
Helmut Klehr geehrt
Huml zeichnete ihn mit dem Ehrenzeichen für besondere Verdienste aus