Kloster Banz 2017

Platzhirsch - Hidden Champion - Global Player

Wie erhalten wir Bayerns Wohlstand auch in Zukunft? Diese Frage stand im Mittelpunkt der diesjährigen Winterklausurtagung der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Wirtschaftspolitisch ist der Freistaat unangefochtener Tabellenführer im innerdeutschen Vergleich und ist auch international bestens aufgestellt. Um diese Spitzenposition zu halten und auszubauen, muss sich Bayerns Wirtschaft aber ständig neu erfinden und innovativ bleiben. „Es ist kein Zufall, dass es uns heute so gut geht. Das ist das Ergebnis hervorragender Arbeit der Bürgerinnen und Bürger, der Unternehmen und einer vorausschauenden Wirtschaftspolitik der CSU in Bayern. Um unseren hohen Standard zu halten, müssen wir auch weiterhin so innovativ bleiben“, betont Erwin Huber, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag und des CSU-Arbeitskreises für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie.

 

Wirtschaftsausschussvorsitzender Erwin Huber, MdL

"WIR MÜSSEN HEUTE VISIONÄRE FÖRDERN"

Mit Experten, darunter Arbeitgeberpräsident Alfred Gaffal, Audi-Vorstand Prof. Dr. Hubert Waltl, Vodafone-Chef Dr. Hannes Ametsreiter, ifo-Präsident Prof. Dr. Clemens Fuest, Niklaus Waser, Vizepräsident für das IBM Watson IoT Center in München, sowie Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, diskutierten die Mitglieder der CSU-Fraktion, wie die bayerische Wirtschaft zukunftsfähig bleibt. Auch die universitäre Forschung leiste einen wichtigen Beitrag, um Unternehmensgründungen anzuschieben, so Gil Granot-Mayer vom Yeda Research Center Tel Aviv und Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner von der TU München. „Unsere bayerischen Unternehmen stehen so gut auf dem Weltmarkt da, weil sie ihren Kunden passgenaue Lösungen anbieten“, so Erwin Huber. „Als verantwortungsbewusste Politiker sind wir in gleicher Weise gefordert. Um auch in 20 Jahren noch auf Platz eins zu stehen, müssen wir heute Visionäre fördern, die auch mal alles bisher Gekannte auf den Kopf stellen.“

ZEHN KERNFORDERUNGEN

Zehn Kernforderungen hat die CSU-Landtagsfraktion formuliert. Huber: „Damit geben wir für die kommenden Jahre die entscheidenden Impulse und eine klare Richtung. Jetzt sind alle im Freistaat gefordert, vor allem auch die Unternehmen, an der Umsetzung mitzuarbeiten.“

 

Auch interessant
Innovation made in Oberbayern
Biete Fotokurs, suche Hilfe im Garten
Was fange ich als Rentner bloß mit meiner Zeit an? Die Online-Plattform Quagile sagt dem Rentner-Blues den Kampf an.
Innovation made in Oberfranken
Spieltrieb als Grundvoraussetzung für Innovation
Was muss in eine gute Innovationssuppe? Frank Herzog, Geschäftsführer von Concept Laser aus Lichtenfels, verrät uns sein Rezept.
Innovation made in Unterfranken
Erstes Online-Fundbüro der Welt
Den Rucksack am Bahnhof vergessen. Der Lieblingsteddy der Tochter nach dem Zoo-Ausflug unauffindbar. Was nun?
Leitartikel
Innovation ist Idee plus Umsetzung
Thomas Kreuzer
Wie werden echte Innovationen geboren und wie treffen sie ins Schwarze? Und: Was kann die Politik dafür tun?
Bildergalerie
Zahlen und Fakten
Gewusst wie
Innovation lernen - geht das?
Kann man lernen, innovativ zu sein? Und wenn ja, wie? Wir stellen zwei Möglichkeiten vor!
Video
Trailer zur Klausurtagung in Kloster Banz
Fraktionsinitiative
Unser 10-Punkte-Plan
Mit unserem 10-Punkte-Plan halten wir die bayerische Wirtschaft auf Kurs.
Video
Welche Weichen muss die Politik in Zukunft für die bayerische Wirtschaft stellen?
Video
Welche Rolle spielt Bayern in Sachen Unternehmensgründungen?
Bildergalerie
Kloster Banz 2017: Experten zu Gast
Innovation made in Unterfranken
Big Data auf dem Bauernhof
Die green spin aus Würzburg macht Landwirtschaft digital
Innovation made in Mittelfranken
Ein Stadtplan zum Fühlen
Zwei Brüder aus Nürnberg ermöglichen Blinden den Zugang zu grafischen Informationen
Innovation made in Oberfranken
Wenn ich König meiner Heimat wäre...
Im Projekt Zukunftswerkstätten können Jugendliche ihre Gemeinde mitgestalten
Innovation made in Oberpfalz
Einfach mal machen
Die BAM Maschinenbau GmbH setzt auf Innovation statt Stillstand
Innovation made in Niederbayern
Eltern sind die beste Medizin
In der Kinderklinik Passau werden Frühgeborene nach einem einzigartigen Behandlungsmodell betreut
Innovation made in Schwaben
Mit Videos zum Mathe-Einser
TOUCHDOWN Mathe aus Augsburg bringt Nachhilfe ins Internet
Innovation made in Oberbayern
Von der Sonne geladen
Die Sonomotors GmbH aus München will mit einem innovativen Elektroauto Mobilität revolutionieren.
Gespräch
Politik meets Gründerszene
Wie entsteht Gründerkultur? Und welche Bedeutung haben Start-ups für Innovation? Wir gehen diesen Fragen nach.
Karikatur
Innovation bei den Sozialdemokraten
Interview
Wer hat´s erfunden?
Was der Generaldirektor des Deutschen Museums in München über die Geschichte von Innovation sagt, lesen Sie hier.
Porträt
„Die Welt braucht Spinner wie uns!“
Im Erfinderclub München treffen sich Visionäre und Tüftler zum Ideenaustausch
Interview
Mein Kollege, der Roboter
Die Digitalisierung revolutioniert Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Arbeitswelt von morgen.